Ausbalanciert

Hug-Verlag AG erhält den „Prix Balance“ der Stadt Zürich

Der Herausgeber der Kinderzeitschrift JUNIOR ist eigentlich dafür bekannt, Kinder besonders glücklich zu machen – und das schon seit mehr als 60 Jahren. Mit dem pfiffigen Kindermagazin hat die Hug-Verlag AG aus Kilchberg bei Zürich einen Klassiker in der Medienlandschaft geschaffen. Eigene Comics, tolle Fotos und intelligente Unterhaltung begeistern Kinder und auch deren Eltern. Jetzt wurde der traditionsreiche Verlag am Zürichsee mit dem Prix Balance ausgezeichnet.

Vorbildlich

Die Mitarbeiter-Politik des Verlages wurde als vorbildlich gepriesen: Von der Kinderbetreuung, deren Kosten der Arbeitgeber zu einem grossen Teil übernimmt, bis hin zur internen Arbeitsorganisation ist alles auf möglichst flexible Strukturen ausgelegt. Online kann jeder Mitarbeiter sofort sehen, wer gerade am Arbeiten ist, wie derjenige erreichbar ist und – sehr hilfreich bei der Koordination von Projekten – wer im Moment besonders ausgelastet oder aber auch offen für neue Aufgaben ist.

Teilzeitorientiert

Dank diesen Strukturen können die Mitarbeiter des Verlags auf familienfreundliche und sehr flexible Art und Weise ihre Arbeit planen und ihre Präsenzeiten im Kilchberger Verlag oder im Homeoffice so legen, dass Familie und Freizeit nicht zu kurz kommen. Dass dabei aber auch die Leistung der Mitarbeiter für den Verlag immer top ist, bestätigt die Geschäftsleitung: „Der Aufwand für die Infrastruktur lohnt sich. Wir wissen, dass unsere Mitarbeiter immer Vollgas geben und die gute Balance zwischen Arbeit und Familie fördert die Leistungsfähigkeit im Job“, freut sich Geschäftsleiter James Rymer Hug.

Prix Balance

Der Prix Balance wird vom Kanton Zürich an die vereinbarkeitsfreundlichsten Arbeitgeber/innen vergeben. Die vollständige Laudatio von Susanne von Arx kann hier nachgelesen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.