Geschichte

Die Hug-Verlag AG ist ein familiengeführtes Unternehmen mit Sitz in Kilchberg und produziert seit 1951 jeden Monat die Kinderzeitschrift JUNIOR. Der Verlag wird seit zehn Jahren von der 4. Generation – Julia Hug und Ehemann James Rymer Hug – geführt.

1900

Gründung der Druckerei

Gründung der Druckerei
Jacques Haug, der Ur-Ur-Großvater der heutigen Verlagsleiterin, gründet die Druckerei in Zürich, aus der später der Verlag hervorgeht.
1951

Der erste JUNIOR

Der erste JUNIOR
Hans-Rudolf Hug gibt die erste Ausgabe von JUNIOR heraus.
1952

Papa Moll

Papa Moll
Auf Anregung von Hans-Rudolf Hug wird Papa Moll von Edith Oppenheim entwickelt.
1967

Erste Ausgabe in Deutschland

Erste Ausgabe in Deutschland
JUNIOR fasst in Deutschland Fuss.
1971

Piero Hug

Piero Hug
Piero Hug übernimmt die Verlagsleitung.
1979

Eine Million Auflage

Eine Million Auflage
JUNIOR erreicht eine monatliche Auflage von einer Million Heften!
2010

Verlagsübernahme

Verlagsübernahme
Tochter Julia übernimmt mit James Rymer Hug die Verlagsleitung.
2015

Maky und Rataplan

Maky und Rataplan
Die beiden Kinderzeitschriften werden von der Hug-Verlag AG übernommen.
2016

Junior-Partyshop

Junior-Partyshop
Der E-Commerce Kinder-Partyshop geht online.
2021

2021 – 70 Jahre JUNIOR

2021 – 70 Jahre JUNIOR
Seit 70 Jahren begeistert JUNIOR Kinder und deren Familien